Testbericht: Mutant Rehab (All-in-One Supplement)

Mutant Rehab All-in-one Supplement

Mutant Rehab

Viele Sportler sind es leid, Unmengen an diversen Supplementen zu sich zu nehmen und ihren Alltag nach der Aufnahme diverser Shakes zu planen. Zusätzlich belastet der Fitness-Lifestyle auch den Geldbeutel. Deshalb suchen immer mehr Sportler nach Alternativen und greifen zu All-in-One Supplementen, welche neben hochwertigen Kohlenhydraten auch einen akzeptablen Protein- und Kreatinanteil enthalten. Nehmen wir also Mutant Rehab genauer unter die Lupe. Mit einem Preis von rund 25 € für 1,28 kg  ist es sehr günstig gehalten. Rehab gibt es lediglich in der Geschmacksrichtung „Freaky Fruit Punch“.

Verpackung

Mutant Rehab kommt in einem großen Behälter samt Dosierlöffel geliefert. Auf der Verpackung befindet sich eine Inhaltsangabe und eine Dosierempfehlung.

 

Einnahme

Mutant empfiehlt, zwei Löffel in Wasser einzurühren. Hält man sich an die Einnahmeempfehlung, so hält der Vorrat für rund 16 Tage. Die Löslichkeit hierbei ist in Ordnung, was den vielen verschiedenen Inhaltsstoffen geschuldet ist. Darüber hinaus bildet sich relativ schnell ein Bodensatz im Glas. Der Geschmack ist dabei fruchtig, aber nicht zu süß und ohne jeglichen Beigeschmack.

  • Angenehmer Geschmack
  • Verbesserte Performance
  • Nur eine Verpackungsgröße
  • Nur eine Geschmacksrichtung

Was ist Deine Meinung zu All-in-One Supplements wie Mutant Rehab? Lass es uns wissen!

0 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

© 2018 NXTFIT - ein Pixeltaucher Projekt

oder

Log in with your credentials

oder    

Forgot your details?

oder

Create Account